2. Konstituierende Generalversammlung (Art. 834 OR)

Die konstituierende Generalversammlung wird von den Gründern einberufen. Sind Sachübernahmen und Vermögensübernahmen geplant, haben die Gründer einen entsprechenden Gründerbericht zu erstellen und vorzulegen. Die konstituierende Generalversammlung entscheidet über den Statutenentwurf, den Gründerbericht und wählt die Organe.  Gegebenenfalls (wenn ein Grundkapital vorgesehen ist) zeichnen (und liberieren) die Gründer ihre Anteilscheine.