7. Kommanditaktiengesellschaft (Art. 764 ff. OR)

Die Kommanditaktiengesellschaft (KAG) ist eine Gesellschaftsform, die in der Praxis praktisch keine Rolle spielt. In der Schweiz gibt es etwa ein Dutzend davon.

Die KAG ist eine Aktiengesellschaft, bei welcher die Verwaltungsräte mit ihrem eigenen Vermögen haften. Quasi als Gegenleistung sind die Befugnisse der Generalversammlung stark eingeschränkt; sie kann beispielsweise die Verwaltung nicht wählen und nicht abwählen. Besonders schwerwiegende Beschlüsse bedürfen der Zustimmung der Verwaltung.

Dokumentation: