a. Grundlagen

Die Organisation der KAG ist der Aktiengesellschaft nachgebildet, verfügt aber über ein zusätzliches Organ, die Aufsichtsstelle, welche die Geschäftsführung der Verwaltung überwacht (Art. 768 OR).

Der wesentliche Unterschied zur Aktiengesellschaft liegt jedoch im Umstand begründet, dass die unbeschränkt haftbaren Mitglieder der KAG von Gesetzes wegen Mitglieder der Verwaltung sind (Art. 765 OR). Sie werden also – anders als bei der Aktiengesellschaft – nicht durch die GV gewählt und abgewählt.