5. Kommanditgesellschaft

Weil die Abnahme der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz nur durch Gesellschafterbeschluss (an denen Kommanditäre gleichberechtigt teilnehmen) möglich ist, haben auch die Kommanditäre ein Einsichtsrecht, um sich von der Richtigkeit der vorgelegten Rechnung zu überzeugen (Art. 600 Abs. 3 OR). Das Einsichtsrecht geht also weniger weit als das Einsichtsrecht des nicht-geschäftsführungsberechtigen Gesellschafters bei der einfachen- oder der Kollektivgesellschaft.